Pfadfindergeschichte von Mafeking bis Tick, Trick und Track #g’scheidwerden

Wie war das nochmal vor mehr als 110 Jahren? Ein englischer General schrieb eine Anleitung für das Überleben in der Natur (heutzutage “Survival”) und quasi übernacht wurde daraus eine weltweite Bewegung? Und wie kam diese Bewegung nach Deutschland und warum hat sie sich mit einer anderen Bewegung vermischt – die wir heute “bündsich” nennen?

In dem nicht mehr ganz neuen, aber gut recherchierten Artikel aus dem P.M.-Magazin wird die weltweite Geschichte der Pfadfinderbewegung eindrucksvoll dargestellt.

Der Artikel spart nicht aus, dass es auch eine militärische Dimension in der Vita des Pfadfindertums gibt, einen Aspekt, den wir für uns allzugerne negieren möchten, es ist aber dennoch von Bedeutung auch über diese, vor allem historischen Aspekte, bescheid zu wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.