ScoutKino3 – Freiheit ohne Eltern #anschauen

Dokumentationen und Filme über Pfadfinder gibt es einige und viele sind eher zweifelhaft gut, weil die aussenstehenden Journalisten/innen es selten schaffen den Einblick in das pfadfinderisch-bündische Leben richtig zu vertstehen und abzubilden. Wie schön ist es dann, wenn man mal wieder eine Perle darunter findet und eine gut gemachte Reportage über Pfadfinder sehen kann.

Die in dieser Dokumentation begleiteten Pfadfinderinnen sind vom Pfadfinder- und Pfadfinderinnenbund Nord, die in Kluft und Traditionen eine etwas andere Ausprägung haben als wir, aber auf Fahrt sehr zünftig unterwegs sind.

In der bündischen Zeitschrift “der eisbrecher” steht als Kritik dazu:

Zur Darstellung von Pfadfinderei in Dokus:
Bündisches Leben in Dokumentationen darzustellen ist anscheinend sehr schwer, meistens wird es stereotyp und unpassend gezeigt, doch manchmal auch ganz gut. Einen Lichtblick von einer Doku habe ich gefunden und mich mit ihr und den Kommentaren von Rezipient*innen auseinandergesetzt, von denen uns einige für lebensmüde und lustgesteuert halten.
(…) Erleichterung, dass ein Team aus Medienschaffenden es endlich geschafft hat, einigermaßen abzubilden, was für mich und so viele andere seit Jahren fester Bestandteil unseres bündischen Lebens ist.

Autorin helene in: der eisbrecher 224 (Heft 224:2020)

Lass Dich drauf ein auf eine knappe halbe Stunde ScoutKino mit einer guten Reportage über ein wunderbares Großfahrtleben – Achtung! Reale Fernwehtränengefahr!

Sechs Mädchen zwischen elf und 18 Jahren brechen auf zu einer Reise in die große Freiheit: ohne Handy, ohne technische Geräte und vor allem ohne Erwachsene! Drei Wochen wollen die jungen Pfadfinderinnen durch Frankreich wandern.

ARD Mediathek Video verfügbar bis 18.08.2020 ∙ 17:30 Uhr

Direkter Link zum Film in der ARD-Mediathek: https://www.ardmediathek.de/ard/video/echtes-leben/echtes-leben–freiheit-ohne-eltern/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL2VjaHRlcyBsZWJlbi9hYjlhN2NiNS1lMmM0LTRiZTYtYTUyMy1kMGM5NTc0MDgwZTU/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.