Sonnwendfeier 2018

TvA-Sonnwend von 22. bis 24. Juni 2018

Das diesjährige Sonnwend feierten wir in der Schönauer Hütte in Breitenbach, Österreich

Mit dabei waren die Familien Manstis, Denks, Sigis, Muckls, Vios, Hansis, Schwelli, Mario, Alu, Bartl und 2 Hunde.

Am Freitagabend gab es bald nach der Ankunft verschiedene Knödelspezialitäten mit Spinat und oder Pilzen kreiert von unserem Chefkoch und Knödelmeister Bobby. Nach einem geselligen Umtrunk mit Singerrunde ging es je nach dem früher oder später ins Bett.
Weil es in der Hütte nur 10 Betten gab, stellten wir draußen eine Jurte auf oder schliefen in diversen wohntauglichen Fahrzeugen, wie VW-Bus oder (Kranken)wagen.

Am Samstagvormittag teilten wir uns nach einem reichhaltigen Frühstück in 4 Gruppen auf.

Die „Familiengruppe“ mit Baby nutze das Angebot der lokalen Bergbahn und fuhr mit der Seilbahn auf das Wiedersberger Horn auf mindestens 4800 Meter und ging den schönen Panoramarundweg. Anschließend ließen sie sich in der Almwirtschaft einen Kaiserschmarren oder andere Köstlichkeiten schmecken.

Die Hochgebirgsgruppe „Hansis“ mit den Muckls und Mario machten eine andere, sehr anstrengende Bergtour. Sie bestiegen den anderen Gipfel des Kilimandscharo. Hund Mali konnte sich am nächsten Tag wegen Muskelkater kaum bewegen.

Alu und Monsieur machten den klassischen Klettersteig um die Eiger Nordwand zu bezwingen.

Nur Schwelli blieb in der Hütte um sich Literarischen Studien hinzugeben und um das Haus vor den Geistern der Vornacht zu beschützen.

Gen Abends verwöhnte uns Monsieur mit einem super Braten aus dem Gusstopf und diversen Salaten. Später gab es vor der Hütte eine Singerrund am Feuer mit Marios HiTech Space Shisha.

Sonntags machten wir draußen ein Sonnenfrühstück mit anschließendem Poweryoga.

Danach hatten wir eine TvA Gesprächsrunde und Terminplanungen.

Mittags mussten wir uns nach Resteessen und Hüttenreinigung leider wieder auf den Nachhauseweg machen.

Gut Pfad
Hanna

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.